Generelle FAQ

Wann findet das Netzfest statt?

Das Netzfest findet am 9. und 10. Mai 2020 statt. Das Programm findet am Samstag, den 9. Mai von 12:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag, den 10. Mai von 12:00 bis 18:00 Uhr statt.

Ich bin Medienvertreter*in und möchte über das Netzfest berichten. An wen kann ich mich wenden?

Als Medienvertreter*in kannst du dich mit deiner Anfrage an unsere Head of Communications Rebecca Krum (rebecca.krum@re-publica.com) richten.

Wo findet das Netzfest statt?

Das Netzfest 2020 findet im Park am Gleisdreieck (Ostpark) und in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums (Eingang: Möckernstraße 26, 10963 Berlin-Kreuzberg) statt.

Gibt es Essen und Getränke?

Aber klar! Für euer kulinarisches Wohl wird ausreichend gesorgt sein. In der Ladestraße und im Park am Gleisdreieck findet ihr Foodtrucks und Stände mit einer Vielfalt an leckeren Speisen und Getränken – von vegetarischen oder veganen Angeboten, Pasta über Bio Burger, Eis, kalten Getränken, Kaffee und vielem mehr.

An wen richtet sich das Netzfest?

Das Netzfest ist ein “digitales Volksfest” und richtet sich an Menschen jeden Alters. Wir laden alle Berliner*innen, Brandenburger*innen und Berlin-Tourist*innen dazu ein, sich gegenseitig „netzfest” zu machen.

Denn Jung und Alt nutzen moderne Medien auf verschiedene Weise und nehmen dazu unterschiedliche Perspektiven ein. Und das ist wunderbar! Denn lebenslanges Lernen und altersübergreifender Wissenstransfer stehen im Mittelpunkt des Netzfestes im Park am Gleisdreieck und im Deutschen Technikmuseum.

Mit interaktiven Workshops, spannenden Vorträge rund um digitale Themen, bei Führungen, Lesungen, Museumsausstellungen, VR-Installationen und Live-Musik bieten wir für alle Altersgruppen ein vielfältiges Programm.

In welcher Sprache findet das Netzfest-Programm statt?

Hauptsächlich wird das Programm auf deutsch stattfinden. Einzelne Beiträge werden in Englisch angeboten.

Wo finde ich das Netzfest-Programm?

Das Netzfest-Programm wird voraussichtlich ab Ende März hier auf der Webseite veröffentlicht.

Findet das Netzfest auch statt wenn es regnet?

Natürlich! Alle Bühnen und Stände sind überdacht und ein großer Teil des Programms findet in den Hallen 5 und 6 des Deutschen Technikmuseums in der Ladestraße statt.

Gibt es beim Netzfest-Programm für Kinder?

Ja! Das Netzfest richtet sich besonders an Kinder und Jugendliche. Damit auch unsere kleinsten Besucher*innen aktiv am Netzfest teilnehmen können, werden spannende Coding-Workshops über Lesungen bis hin zu Mitmach-Aktionen angeboten.

Weitere Fragen?

Dann meldet euch bei uns (programm@netzfest.de)!

Kostet das Netzfest Eintritt?

Nein, das Netzfest ist kostenlos.

Ist das Netzfest barrierearm?

Der Park am Gleisdreieck und die Ladestraße des Deutschen Technikmuseums sind problemlos zugänglich – das gilt auch für alle Bühnen. Der Zugang zu den Hallen 5 & 6 ist mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen über eine Rampe ebenfalls möglich, dort befinden sich auch die barrierefreien Toiletten. Zudem werden Gebärdensprachdolmetscher*innen einzelne Programm-Sessions dolmetschen. Diese ausgewählten Sessions werden auf der Website, als auch im Programm-Flyer, gekennzeichnet sein.
Bei Fragen oder Problemen steht unser Team im Vorfeld unter programm@netzfest.de als auch vor Ort immer gerne zur Verfügung.

Wie kann ich mitmachen?

Das Netzfest lebt von eurer aktiven Mitgestaltung – deshalb könnt ihr eure Ideen für Vorträge, Workshops und Programm-Aktionen ab sofort einreichen. Mehr dazu findet ihr hier.

Ich möchte Partner werden, an wen kann ich mich richten?

Richte deine Anfrage gerne an partner@netzfest.de – wir freuen uns über deine Anfrage!