Über das Netzfest

Wir machen euch netzfest! Gratis. Für alle. Im Netz & mit einer Ausstellung auf dem re:publica Campus

Vieles ist neu, einiges ist anders, eins bleibt wie es ist: Wir machen euch netzfest!

Auch das Netzfest wurde in diesem Jahr von uns und den Berliner*innen schmerzlich vermisst. Mit dem kostenlosen, digitalen Volksfest für alle hat die re:publica vor zwei Jahren begonnen, die wichtigen Fragen der digitalen Gesellschaft mit möglichst vielen unterschiedlichen Interessierten zu diskutieren. Und auch 2020 möchten wir diese Diskurse – gemeinsam mit euch – weiterführen.
In diesem Jahr findet das Netzfest im September erstmalig in digitalen und hybriden Formaten statt.

Für Netzfest 2020 hat unser Team sicherheitskonforme Formate entwickelt, die zeigen werden: Das digitale Leben geht uns alle an. Gerade die Zeit des Homeoffice und geschlossener Schulen hat bewiesen, dass es nicht genügt, Digitalisierung als technisches Phänomen zu betrachten. Im vielzitierten ‚neuen Normal‘ geht es auch um digitale Kultur, Kompetenzen und Bildung.

Das Netzfest richtet sich auch in diesem Jahr an die breite Öffentlichkeit und somit an ein diverses, alters-, bildungsstand- und herkunftsunabhängiges Publikum. An Menschen mit digitalem Grundwissen und Interesse an neuen gesellschaftlich relevanten und technologischen Entwicklungen. Es beleuchtet die gesellschaftlichen, kulturellen und technischen Veränderungen der Digitalisierung, greift aktuelle Themen und Herausforderungen auf und macht damit komplexe Themen für jede*n erlebbar.

Die Netzfest-Themenwoche

Vom 28. September bis zum 2. Oktober, jeweils von 16-20 Uhr, präsentieren wir auf netzfest.de, auf campus.re-publica.com sowie auf YouTube ein digitales Programm mit live-gestreamten Kurzvorträgen, Diskussionen, Interviews und Tutorials. In digitalen Diskussionsräumen (den Deep Dives) finden Q&As mit unseren Sprecher*innen statt. 
Das Netzfest vermittelt Zuschauer*innen aller Altersgruppen Digital-Medienkompetenz zu Themen wie  „Wie finde ich Anschluss?“, „Wie bewege ich mich im Netz?“, „Sind wir alle gleich?“ und „Wie erhalten wir unsere Zukunft?“. Für die Tutorials werden wir unterstützt von den Kolleg*innen der TINCON, die sich in kurzen Videoclips mit Grundbegriffen des Digitalen einfach und für alle verständlich beschäftigen.
Abgerundet wird die Themenwoche mit einem Werkstatt-Tag am Freitag: Wir laden euch ein nach Berlin Neukölln, auf den #rpCampus – diskutiert mit unseren Sprecher*innen und Partner*innen die Themen der Woche und schließt gemeinsam mit uns die Netzfest-Themenwoche bei einem kühlen Getränk und einem Burrito ab.

„Netz Werke – Eine Ausstellung zum Leben im Netz“

Vom 6. September bis zum 4. Oktober 2020 präsentieren wir euch auf dem re:publica Campus in Berlin-Neukölln die interaktive Ausstellung “Netz Werke”. Hier ist nichts wie es scheint. Es rappeln Kartons. Ein Roboterarm hält euch den Spiegel vor das Gesicht, eine Videokamera sendet stille Botschaften und so einiges, was euch auf den ersten Blick analog und unbewegt begegnet, hält eine zweite digitale Welt bereit.
In “Netz Werke” erlebt ihr, wie das Netz unseren Alltag durchdringt – mal sichtbar, mal unsichtbar. Ihr könnt das Wechselspiel zwischen Realität und Digitalität ausloten, Netz-Welten erkunden, in das schöne, das engagierte und auch das unerwartete Leben im Netz abtauchen. Die Türen zu den Kinect- und KI-Installation, Augmented Reality-Objekten und und und … öffnen wir sonntags bis donnerstags jeweils von 16 bis 20 Uhr. Bringt eine Maske mit und seid dabei. Eintritt frei.

Das Netzfest 2020 auf einen Blick

6. September bis 4. Oktober 2020: „Netz Werke – Eine Ausstellung zum Leben im Netz“

  •  Ort: Ziegrastraße 1, Berlin-Neukölln

28. September bis 2. Oktober 2020: Themenwoche Netzfest

Auf die Plätze, fertig, los!
Vor Ort werdet ihr darum gebeten euch mit Hilfe einer Web-App (kein Download erforderlich) ein- und auszuchecken.
Die Veranstaltung ist unter Berücksichtigung aller aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln konzipiert und wir behalten uns vor entsprechende Änderungen nach Vorgaben des Senats stetig anzupassen.

Vor Ort herrscht Maskenpflicht.

Wir freuen uns auf euch!

Das Projekt Netzfest 2020 wird realisiert durch die Unterstützung der LOTTO-Stiftung Berlin und unserer Partner.