1. Persönliche Daten

Dieses Feld wird in Deinem Benutzerprofil veröffentlicht.
Dieses Feld wird in Deinem Benutzerprofil veröffentlicht.
Falls Du schon über ein re:publica-Profil verfügst oder eines anlegen möchtest, gib bitte Deinen Nutzernamen hier an. Diverse Sonderzeichen sind erlaubt, zum Beispiel Leerzeichen, Punkt (.), Bindestrich (-), Apostrophe ('), Unterstrich (_) sowie das @-Zeichen.

Ob Vortrag, Workshop, Diskussionsrunde, Lesung, Podcast, Konzert oder Mitmach-Aktion – reicht eure Idee jetzt bei uns ein! An den „Netzfest-Ständen” in der Ladestraße und im Park am Gleisdreieck könnt ihr als Verein oder gemeinnützige Institution eure Projekte präsentieren und Aktionen anbieten.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Und falls ihr ein wenig Inspiration braucht: Das Netzfest 2020 steht unter dem Motto „Freiheit”. Weitere Schwerpunkte sind Partizipation, Medienkompetenz für alle Altersgruppen, das Leben in Smart Citys, Nachhaltigkeit und Europa. Wir freuen uns ganz besonders über eure Ideen zu diesen Themen.

Ob Einzelperson, Familie, Schulklasse, Initiative, Verein oder gemeinnützige Institution. Ob Workshop zu neuen Instagram-Filtern für Oma, ein Vortrag über den Umgang mit Cybermobbing, eine öffentliche Datenfütterung der Künstlichen Intelligenz, ein Live- Podcast über digitalen Umweltaktivismus oder eine musikalische Performance – das Netzfest ist eure Plattform!

Bitte nutzt für die Einreichung eurer Ideen unser Online-Formular, das bis zum 18. März 2020 geöffnet ist.

Hier könnt ihr zunächst ein passendes Format für die Umsetzung eure Idee oder eures Projektes auf dem Netzfest auswählen und ein paar erklärende Informationen ergänzen.

- ein Vortrag auf der Netzfest-Bühne sollte nicht länger als 20 Minuten dauern, so dass im Anschluss noch 10 Minuten Zeit für Fragen aus dem Publikum bleiben.

- bei einer Diskussion auf dem Netzfest, könnt ihr 60 Minuten lang mit mehreren Personen auf einem Panel ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

- ein Workshop auf dem Netzfest dauert 60 Minuten, findet im Workshop-Zelt statt und bietet Raum für einen intensiven Austausch mit den Teilnehmer*innen. 

- eine Mitmachen-Aktion kann zwischen 2 und 8 Stunden dauern. Hier könnt ihr gemeinsam mit den Netzfest-Teilnehmer*innen eine Aktion gestalten. Das kann zum Beispiel die Produktion von Trickfilmen oder ein Musik Makerspace sein.

Noch Fragen? Schreibt eine E-Mail an programm@netzfest.de

2. Programmdetails